Klima & Gesundheit

In den vergangenen Jahren sind anhaltende Hitzewellen mit Temperaturen von über 30 Grad auch in Hamburg immer häufiger geworden. 2022 wurde in der Stadt mit über 40 Grad sogar die deutschlandweit höchste Tagestemperatur gemessen. Nachfolgend stellen wir Ihnen Informationen bereit:

Weiterführende Informationen

Behördennummer 040 115 - Telefonischer Hitze-Informationsservice

Die Hamburger Sozialbehörde informiert über den telefonischen Hitze-Informationsservice der Stadt Hamburg. Sie erreichen die Behördennummer / Hotline 040 115 von Montag bis Freitag von 7 bis 19 Uhr.

Sozialbehörde Hamburg - Was tun bei Sommerhitze?

Was tun bei Sommerhitze? Die Hamburger Sozialbehörde gibt viele Tipps und Informationen zum Thema: Wo bekomme ich kostenlos Trinkwasser ? / Kühle Orte in Hamburg / Tiergesundheit  / Sonnenbestrahlung  / Die Hamburger Badegewässer (Karte der Hamburger Badegewässer und Wasserqualität)
www.hamburg.de/sommerhitze

Health For Future Hamburg: Handbuch "Grüne Praxen"

Auf der Webseite von Health For Future Hamburg können Sie das „Grüne Praxen Handbuch“ mit Anleitungen, Tipps und Tricks zur nachhaltigen Praxis kostenlos herunterladen.

Health For Future Hamburg ist die Hamburger Ortsgruppe von KLUG – Deutsche Allianz Klimawandel und Gesundheit e.V. Sie besteht aus Ärzt:innen, Pflegekräften, Therapeut:innen, Studierenden und Auszubildenden der Gesundheitsberufe aus dem Großraum Hamburg.

KLUG – Deutsche Allianz Klimawandel und Gesundheit e.V.

KLUG –  die Deutsche Allianz Klimawandel und Gesundheit – trägt seit ihrer Gründung im Jahr 2017 das Thema Klimawandel in die Institutionen des deutschen Gesundheitssektors. Ärztinnen und Ärzte, Menschen in Gesundheitsberufen, Patienten und Patientinnen und Interessierte setzen sich dafür ein, Klimaschutz dauerhaft in das Gesundheitswesen zu integrieren und auf die Folgen des Klimawandels für die Gesundheit hinzuweisen. (Quelle: KLUG - Über uns)

 

BZgA - Klima Mensch Gesundheit

Auf der Webseite www.klima-mensch-gesundheit.de der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) finden Sie neben vielen Informationen zum Thema auch Informationsmaterialien wie Erklärvideos, Flyer Broschüren, Infografiken und Sharepics sowie Unterrichtsmaterialien.

Gesundheitseinrichtungen nachhaltig betreiben: ein Überblick über Fördermöglichkeiten

Mit der Analyse „Umwelt, Klimaschutz und ökologische Nachhaltigkeit“ hat die Agentur PD im Auftrag des BMG verfügbare Fördermöglichkeiten recherchiert, bewertet und kategorisiert. Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen sollen sich damit einen schnellen Überblick über förderbare Maßnahmen verschaffen können. Damit Gesundheitseinrichtungen einen niederschwelligen Überblick gewinnen können, welche Programme für sie potentiell passend sind, hat die PD für sechs idealtypische Einrichtungen einen Fördermittelcheck durchgeführt.

Zur Themenseite der PD

HitzeService-Portal für Kommunen

Auf dem vom Bundesgesundheitsministerium für Gesundheit geförderten HitzeService-Portal finden Kommunen Informationen und Maßnahmen für mehr Hitzeschutz. Themen: Hitzeschutz­maßnahmen, Hitzeaktions­pläne, Fakten und Grundlagen. Im Service-Bereich gibt es einen Überblick über Anlaufstellen, Informationsportale, Netzwerke und Finanzierungsmöglichkeiten. 

RKI: Sachstandsbericht Klimawandel und Gesundheit (2023)

Auf der Webseite des RKI finden Sie den Sachstandsbericht Klimawandel und Gesundheit (2023) (Stand: 01.06.2023)

Teil 1 - Auswirkungen des Klimawandels auf Infektionskrankheiten und antimikrobielle Resistenzen
Teil 2 - Auswirkungen des Klimawandels auf nicht-übertragbare Erkrankungen und die psychische Gesundheit
Teil 3 - Soziale Determinanten, Kommunikation und Handlungsoptionen

Auf der Seite ist das Video "Wie der Klimawandel auf unsere Gesundheit wirkt - ein kurzes Video zum ersten Teil des Sachstandsberichts mit Fokus auf Infektionskrankheiten und antimikrobielle Resistenz." eingebunden.

Zudem wird auf der Seite auf externe Publikationen zum Thema Klimawandel und Gesundheit hingeweisen.

Lancet Countdown on health and climate change - Ergebnisse der Studie 2023

114 internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben im Fachmagazin "The Lancet" die Ergebnisse der neuen Studie aus 2023 "Lancet Countdown on health and climate change" veröffentlicht. Die Studie können Sie auf der Webseite von "The Lancet" lesen (auf englisch): www.thelancet.com/countdown-health-climate

© iStock- lamyai