Aktuelles

Seminar für Antragsteller und Antragstellerinnen
Am 01.11.2022 bietet die Geschäftsstelle Ethik eine kostenfreie Online-Schulung für Antragsteller zum Thema „Forschungsprojekte erfolgreich einreichen“ an. Die Veranstaltung findet über Zoom in der Zeit von 9-13 Uhr statt.
Um in der Veranstaltung hinreichend auf Fragen der Teilnehmer und Teilnehmerinnen eingehen zu können, ist die Anzahl auf 30 Personen beschränkt.
Die Anmeldung ist bis zum 01.10.2022  per E-Mail an ethik@aekhh.de möglich. Erforderliche Angaben sind dabei der Vor- und Nachname, die E-Mail-Adresse sowie die Berufsbezeichnung.
Hinweis: Da die Veranstaltung am 08.06.2022 bereits ausgebucht ist, wird für diese Veranstaltung nur noch eine Warteliste geführt. Sollte ein Teilnehmer/eine Teilnehmerin absagen, wird der/die Nächste automatisch von der Warteliste nachrücken.

Die Geschäftsstelle der Ethik-Kommission der Ärztekammer Hamburg arbeitet unter Hochdruck an der Digitalisierung von Anträgen und anderen Anfragen. Seit dem 01.12.2021 haben wir die Nutzungsmöglichkeiten unseres Onlineportals ethikPool für Antragsteller erweitert. Nun können neben wissenschaftlichen Fällen auch Studien, für die die Ethik-Kommission Hamburg federführende oder auch beteiligte Kommission ist, hierüber eingereicht werden. Bitte nutzen Sie daher das Onlineportal, wenn Sie Anträge nach Berufsordnung sowie Anträge nach dem Arzneimittelgesetz als Neuantrag oder Amendment einreichen wollen. Den entsprechenden Link zum Portal finden Sie hier.

Seit dem 31.05.2021 gibt es eine Telefonsprechzeit, die ausschließlich der Beantwortung Ihrer Fragen zur digitalen Antragstellung über ethikPool dient. Informationen zur Erreichbarkeit finden Sie hier im Abschnitt „Kontakt“ (Link). Leitfäden zur Einrichtung und Nutzung Ihres ethikPool-Benutzerkontos finden Sie zudem hier in Deutsch und in Englisch.

Anträge nach Medizinproduktegesetz werden - wie bisher - über DMIDS eingereicht.

Neue relevante Empfehlungen und Hinweise

Einreichungen von Anträgen
Bitte beachten Sie, dass durch die Einreichung von Anträgen über unser Onlineportal ethikPool interne Verwaltungsprozesse deutlich verkürzt werden. Dieses ermöglicht eine schnellere Bearbeitung Ihrer Anliegen.

Sitzungen der Kommission
Die geplanten Sitzungstermine werden weiterhin regulär stattfinden. Änderungen der Planung werden rechtzeitig bekannt gegeben.

  • Neu (15.03.2022): Bitte beachten Sie, dass wir Anträge bis max. 90 Tage nach dem letzten Schriftverkehr aufbewahren. Nach 90 Tagen werden Anträge, zu denen es keine weitere Rückmeldung des Antragsstellers gab, archiviert. Falls zu einem späteren Zeitpunkt die Durchführung des Projekts erneut angestrebt wird, bitten wir Sie einen neuen Antrag zu stellen.
  • Neu (10.02.2022): Ab dem 01.04.2022 stellt die Geschäftsstelle Ethik vollständig auf die digitale Antragsstellung um. Die Umstellung auf das Onlineportal bietet Ihnen und der Umwelt diverse Vorteile. Unter anderem erhalten Sie nach Eingang der Studienunterlagen über das System umgehend eine Eingangsquittung inkl. einer Auflistung aller bei uns eingereichten Unterlagen per E-Mail. Die digitale Bearbeitung der Anträge und der direkte Bezug sowie Nachrichtenaustausch innerhalb der Anträge ermöglicht der Geschäftsstelle eine schnellere Bearbeitungs- und Reaktionszeit. Zudem ist der aktuelle Antragsstatus stets für Sie ersichtlich. Ebenso haben Sie durch die Funktion der gemeinsamen/verknüpften Antragsbearbeitung eine hohe Flexibilität, auch im Falle von Abwesenheiten in Ihrem Unternehmen. Ferner soll hier auch der Umweltaspekt nicht unerwähnt bleiben – es sind bereits jetzt erhebliche Entlastungen in der Papierverarbeitung sowie im Druckerverbrauch spürbar.
    Bei Rückfragen oder technischen Schwierigkeiten kontaktieren Sie uns gern während unserer Telefonsprechzeiten oder  senden Sie uns eine E-Mail an ethik@aekhh.de

  • (Neu 10.02.2022): Bitte beachten Sie, dass wir unbedingt ein Autorisierungsschreiben benötigen, wenn Sie als neuer Antragsteller für eine Studie in ethikPool freigeschaltet werden möchten. Eine Vorlage eines Autorisierungsschreibens finden Sie hier

  • Neu (15.11.2021): Bitte beachten Sie, dass wir ab dem 01.12.2021 Antragseinreichungen per E-Mail aufgrund der Öffnung unseres Onlineportals ethikPool nicht mehr akzeptieren.
  • Neu (26.08.2021): Bitte beachten Sie die Änderungen unserer telefonischen Sprechzeiten - Sie finden sie hier (Kontakt).
  • Neu (11.08.2021): Bitte nennen Sie uns zu jedem eingereichten Vorgang (sowohl bei Neuanträgen als auch bei Änderungen) unbedingt einen Rechnungsempfänger innerhalb Deutschlands, hierdurch werden unnötige Kosten für eine spätere Adressanpassung, sowie Verzögerungen in der Bearbeitung aufgrund von möglichen Nachfragen zum Rechnungsempfänger vermieden.
  • Neu (11.08.2021): Bitte beachten Sie, dass für Einreichungen nach Berufsordnung eine neue Version des Fragenkatalogs zum Download bereitsteht.