Fortbildung

Für Medizinische Fachangestellte, medizinisches Assistenzpersonal, arbeitsmedizinisches Fachpersonal und Pflegekräfte bietet die Ärztekammer Hamburg in Zusammenarbeit mit der Kassenärztlichen Vereinigung regelmäßig Fortbildungskurse an.

Eine Auswahl an Kursen sehen Sie hier auf dieser Seite. Darüber hinaus finden Sie noch mehr interessante Veranstaltungen auf Akademieveranstaltungen suchen und buchen.

Jetzt Herunterladen! Das Programmheft für Medizinische Fachangestellte. Es erscheint zweimal jährlich.

Fortbildungsprogramm für Medizinische Fachangestellte (Ausgabe Juli bis Dezember 2024)

Infos von der Bundesärztekammer zum Thema Fortbildungen für Medizinische Fachangestellte gibt es auf deren Webseite.

Überbetriebliches Angebot

Praktische Erfahrung für die Bereiche Labor und Kreislauf

Termin und Themen

Samstag, 16.11.2024 von 09:00-16:00 Uhr in der Berufsschule (BS 15)

Teil 1: Blutdruck, Puls, EKG
Teil 2: Blutabnahme, Blut- & Urinuntersuchungen

Nähere Informationen und Buchungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Blutentnahmen

Blutentnahmen - Grundlagen & Durchführung

Ziel
Das Grundlagenseminar Blutentnahme vermittelt Ihnen wichtige Handgriffe und Techniken, die Sie für die Durchführung einer venösen Blutabnahme Patienten benötigen. Zum Einsatz kommen hierfür alle notwendigen und marktüblichen Abnahmesysteme. In kleinen Gruppen üben Sie abwechselnd an einem Punktionstrainer die Grundtechniken und erhalten zugleich eine theoretische und fachpraktische Anleitung.

Zielgruppe
Der Kurs richtet sich an Medizinische Fachangestellte, Arzthelfer/innen, Auszubildende/r zur/zum Medizinischen Fachangestellten, sonstige Mitarbeitende in Gesundheitsfachberufen und Quereinsteiger/innen.

Termine
Mittwoch, 11.09.2024 von 08:45-16:45 Uhr
Nähere Informationen und Buchungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Impfen

Schutzimpfungen für Erwachsene

Inhalte
- wichtige Grundkenntnisse
- aktuelle STIKO Empfehlungen
- Standard- und Indikationsimpfungen
- Impflücken bei Jugendlichen und Erwachsenen erkennen
- HPV-Impfung zur Schließung von Impflücken nutzen
- Impfungen bei Kinderwunsch
- Impfen in der Schwangerschaft und Stillzeit
- Impfungen bei Älteren und chronisch Kranken


Termin
Mittwoch, 11.09.2024 von 15:00-17:15 Uhr
Nähere Informationen und Buchungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Impfkurs: Basiswissen Schutzimpfungen

Inhalte

- Basiswissen Immunsystem
- Prävention von Infektionskrankheiten
- Ständige Impfkommission (STIKO)
- aktuelle Empfehlungen
- Unterschied Routine- und Indikationsimpfungen
- Aufklärung und Dokumentation
- Basiswissen Impfstoffe
- Handhabung und Anwendung von Impfstoffen
- altersgemäßer Einsatz von Impfstoffen
- Impfen und Epidemiologie
- Kontraindikationen
- Impfreaktionen

Termin
Samstag, 09.11.2024 von 09:00-12:15 Uhr
Nähere Informationen und Buchungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Kommunikation

Erfolgreich führen als Fachkraft

Hinweise
Fachkräfte haben heute häufig noch zusätzliche Leitungs- und Führungsaufgaben ohne eine disziplinarische Verantwortung.
In diesem Training geht es darum, wie Fachkräfte diese Rolle wirksam ausfüllen können und wie sie sich neben den fachlichen Anforderungen zu einer kompetenten Führungspersönlichkeit entwickeln können, um die wirtschaftliche und inhaltliche Zielerreichung in der Praxis zu unterstützen.

Termin
Mittwoch, 13.11.2024 von 09:00-17:00 Uhr
Nähere Informationen und Buchungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Wenn Gespräche schwierig werden

Inhalte
- „Mit dem kann ich nicht!“ – Was ist zu tun? – Grundhaltung gegenüber Gesprächspartnern
- Wie ist mein Auftreten und meine Wirkung bei anderen? – unterschiedliche Wahrnehmungsebenen kennen lernen
- Emotionen, Kritik, Einwände – Gesprächssteuerung in schwierigen Gesprächen

Termine
Mittwoch, 03.07.2024 von 09:00-17:00 Uhr
Nähere Informationen und Buchungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Mittwoch, 20.11.2024 von 09:00-17:00 Uhr
Nähere Informationen und Buchungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Sich selbst managen und führen - Widerstandskraft steigern

Termin
Mittwoch, 04.12.2024 von 09:00-17:00 Uhr
Nähere Informationen und Buchungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Telefonieren verbindet

Inhalte
- Merkmale erfolgreicher Telefongespräche – Was kann ich selbst tun?
- Wahrnehmungsunterschiede: hören – zuhören – verstehen
- erfolgreiche Gesprächstechniken für das Telefon
- Was mache ich, wenn Telefonate schwierig werden?

Termin
Mittwoch, 16.10.2024 von 09:00-17:00 Uhr
Nähere Informationen und Buchungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Strahlenschutz

Strahlenschutzkurs für Medizinisches Assistenzpersonal (90 Stunden)

Hinweise
Die Strahlenschutzverordnung vom 29.11.2018 § 49 Abs. 1, Nr. 3 besagt, dass nur Personen mit einer abgeschlossenen medizinischen Ausbildung (z.B. Arzthelferinnen/-helfer, Medizinische Fachangestellte, Krankenschwestern, -pfleger usw.) berechtigt sind, Röntgenstrahlen auf Menschen anzuwenden.
Die Teilnahme an diesen Kursen ist verpflichtend für Medizinisches Assistenzpersonal, das unter Aufsicht eines/einer fachkundigen Arztes/Ärztin Röntgenstrahlen auf Menschen anwendet.
Der Kurs basiert auf der Richtlinie „Kenntnisse im Strahlenschutz“ vom 22.12.2005 und beinhaltet 90 Unterrichtsstunden, in denen Theorie und Praxis miteinander kombiniert sind. Voraussetzung laut Richtlinie sind Grundkenntnisse in der Anatomie des Menschen.

Für die zweite Woche müssen Sie sich eigenständig einen Praktikumsplatz in einer radiologischen Praxis oder einem Krankenhaus suchen. Bei dem Praktikumsgeber muss eine fachkundige MTRA arbeiten, die das Praktikum begleitet und die einzelnen Ausbildungsschritte abzeichnet.

Termin
11.11.-15.11.2024: Theorie bei uns in der Ärztekammer Hamburg, jeweils montags bis freitags von 08:30-16:30 Uhr
18.11.-22.11.2024: externes Praktikum (Zeitraum kann abweichen, bis spätestens drei Monate nach theoretischer Prüfung)

Nähere Informationen und Buchungsmöglichkeiten finden Sie hier.

MFA: Aktualisierung der Kenntnisse im Strahlenschutz

Hinweise
Nach den Bestimmungen der Strahlenschutzverordnung (§ 48 Abs. 1) muss die Fachkunde im Strahlenschutz alle 5 Jahre aktualisiert werden. Die Teilnahme an diesen Aktualisierungskursen ist daher verpflichtend für Medizinisches Assistenzpersonal, das unter Aufsicht einer/eines fachkundigen Ärztin/Arztes Röntgenstrahlen auf den Menschen anwendet und bereits im Besitz eines Kenntnisnachweises ist. Absolviert werden 8 Unterrichtseinheiten. Der Kurs ist zur Aktualisierung der Kenntnisse im Strahlenschutz nach § 51 Abs. 3 der Strahlenschutzverordnung geeignet und endet mit einer Abschlussprüfung.

Termin
Dienstag, 17.09.2024 von 08:30-17:30 Uhr
Nähere Informationen und Buchungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Vorträge

Patient:innenrechte in der Praxis - Überweisung und Einweisung

Inhalte
Der Vortrag beschäftigt sich mit folgenden Themen:

- rechtlicher Rahmen für die Überweisung
- freie Arztwahl
- An wen überweise ich wie richtig? Wann ist eine Überweisung erforderlich? Wie wird eine Überweisung ausgefüllt? Welche Befunde und Fragestellungen gebe ich mit?
- Steuerung der Vorsorge durch Überweisung und Terminservicestelle (TSS)
- hausärztliche und fachärztliche Versorgung, wer versorgt die Patienten?
- hausarztzentrierte Versorgung
- Krankenhausbehandlung, Abgrenzung von der ambulanten Versorgung
- Einweisung, Abgrenzung von der Überweisung
- prästationäre Diagnostik, Nachsorge nach einer OP

Die didaktische Umsetzung erfolgt mittels Input, Fallbeispielen und einer Diskussion.

Termine
Mittwoch, 09.10.2024 von 15:00-17:30 Uhr
Nähere Informationen und Buchungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Mittwoch, 08.10.2025 von 15:00-17:30 Uhr
Nähere Informationen und Buchungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Bitte beachten - Kurstermin verschoben: Sucht - Wie erkenne ich süchtiges Verhalten?

Der Kurs wurde vom 10.07.2024 auf den 11.09.2024 verschoben.

Termin
Mittwoch, 11.09.2024 von 15:00-17:00 Uhr
Nähere Informationen zu den Referenten, Inhalten und Buchungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Patient:innenrechte in der Praxis - Dokumentation in der Arztpraxis

Inhalte
Der Vortrag beschäftigt sich mit folgenden Themen:
- Gründe und gesetzliche Grundlagen für die Dokumentation, Sensibilität von Gesundheitsdaten
- Welche Untersuchungen, Befunde und Maßnahmen sind dokumentationspflichtig, welche nicht?
- Checkliste gute Dokumentation
- Digitalisierung und verschlüsselte Kommunikation, Versendung von Gesundheitsdaten per E-Mail
- Fälschungssichere Dokumentation
- E-Rezept
- Speicherung von Daten auf der Elektronischen Patientenakte (ePA), was ist in Zukunft geplant?
- Nutzung von Terminbuchungsportalen
- Aufbewahrungsfristen
- Einsicht / Herausgabe von Kopien und Auskunft nach Bürgerlichem Gesetzbuch, Berufsordnung und Datenschutzgrundverordnung, Besprechung des aktuellen Urteils des Europäischen Gerichtshofs

Die didaktische Umsetzung erfolgt mittels Input, Fallbeispielen und einer Diskussion.

Termin
Mittwoch, 09.04.2025 von 15:00-17:30 Uhr
Nähere Informationen und Buchungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Wundversorgung

Moderne Wundversorgung

Dieser Kurs findet in Zusammenarbeit mit dem Wundzentrum Hamburg statt.

Leitung
Prof. Dr. med. Axel Larena-Avellaneda, Chefarzt Gefäß- und endovaskuläre Chirurgie, Asklepios Klinik A

Inhalte
Immer mehr Menschen leiden an sekundär heilenden Wunden wie z.B. Ulcus cruris oder Dekubitus. Die Therapie mit einer einfachen Mullkompresse sowie ein wenig Salbe ist ungenügend und führt hier nicht weiter.

Der Kurs befasst sich dabei mit folgenden Themen:
- Kombination der Grundlagen der chronischen Wunden, Therapie und Diagnostik
- Produkte der modernen Wundversorgung

Termin
Mittwoch, 13.11.2024 von 15:00-18:00 Uhr
Nähere Informationen und Buchungsmöglichkeiten finden Sie hier.