Aktuelle Informationen zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2)

Aus dem RKI

  • Flussschema und Handlungsempfehlungen für medizinisches Personal
    Das RKI hat das Flussschema aktualisiert. Aktuell empfiehlt die BGV, noch weiterhin das vorherige Schema mit den aktuell bzw. letztgenannten Risikogebieten zu nutzen. Dieses Vorgehen ist erforderlich, weil aufgrund der Hamburger Frühjahresferien derzeit noch viele Reiserückkehrer und ihre Kontaktpersonen mit Symptomen bei der Testung zu beachten sind. Sobald weitere Hinweise zur Umsetzung des Flussschemas zur Verfügung stehen und wir eine für Hamburg angepasste Information haben, schicken wir diese per Kammerinfo.
  • Internationale Risikogebiete und besonders betroffene Gebiete in Deutschland: www.rki.de/Risikogebiete
  • Informationen für Ärztinnen und Ärzte


Relevante Informationen für Ärztinnen und Ärzte (Stand: 25.03.2020)
Ärztinnen und Ärzte finden die für sie relevanten Informationen zu SARS-CoV-2 hier.

Freiwillige aus Gesundheitsberufen
Die BGV hat ein Fachkräfteregister für freiwillige Helfer eingerichtet, um eine systematisierte Vermittlung an die Bedarfsträger zu gewährleisten. Folgende Berufsgruppen werden besonders gesucht:

  • Ärztinnen und Ärzte
  • Pflegefachkräfte mit Intensivverfahrung
  • Pflegefachkräfte (Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege)
  • Pflegehilfskräfte
  • Medizinstudierende

Wenn Sie im Rahmen der Corona-Pandemie mithelfen möchten, können Sie sich unter folgendem Link registrieren lassen: afm.serviceportal.hamburg.de

In eigener Sache
Schließung der Kammer für Publikumsverkehr: Sie erreichen die Abteilungen der Ärztekammer Hamburg aufgrund der aktuellen Lage derzeit am besten per Mail. Bitte geben Sie in Mails auch Ihre Telefonnummer für Rückfragen an. Wir bitten, vom persönlichen Erscheinen in der Kammer und in der Patientenberatung von Kammer und KV Hamburg abzusehen.

Ausschusssitzungen
Alle Ausschusssitzungen werden bis auf Weiteres abgesagt. Auch die Delegiertenversammlung am 25.3.2020 wird abgesagt.

Prüfungen und Fortbildungen
Alle Prüfungen in der Kammer und Fortbildungsveranstaltungen der Akademie werden zunächst einmal bis zum 19. April 2020 abgesagt.

Hotline der Gesundheitsbehörde und Bürgertelefon
Bitte wenden Sie sich für allgemeine Informationen zu Corona an die Hotline der Gesundheitsbehörde unter der Nummer 040 428 284 000 oder an das Bürgertelefon 115.

Im Verdachtsfall
Im Verdachtsfall melden Sie sich bitte TELEFONISCH bei Ihrem Hausarzt oder Ihrer Hausärztin. Wenn Sie zuhause Symptome (z. B. Luftnot, hohes Fieber, schweres Krankheitsgefühl, Husten) entwickeln UND aus einem Risikogebiet nach RKI-Definition gekommen sind oder Kontakt zu einem bestätigten COVID-19-Fall hatten, dann können Sie sich telefonisch unter 116 117 an den KV-Notdienst wenden. Bitte sehen Sie ansonsten von Anrufen über diese Nummer ab!


Weitere Informationen unter
Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz Hamburg: Informationen zum Coronavirus
Bernhard-Nocht-Institut: Informationen zum neuen Coronavirus SARS-CoV-2
BÄK: Empfehlungen, Informationen und Orientierungshilfen für Ärzte


Mitgliedschaft

Fragen rund um die Mitgliedschaft klärt das Ärzteverzeichnis der Ärztekammer Hamburg

weiterlesen

Fortbildung

Die Fortbildungsakademie schafft die Voraussetzung für Ausbau und Erhalt von aktuellem Fachwissen.

weiterlesen

Weiterbildung

Alle Infos rund um die Weiterbildung zum Facharzt / zur Fachärztin nach der medizinischen Ausbildung

weiterlesen

Ethik-Kommission

Bewertung klinischer Prüfungen und Beratung bei Forschungsvorhaben am Menschen

weiterlesen


Patientenberatung

Die Patientenberatung der Ärztekammer Hamburg und der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg bietet kompetente und unabhängige Beratung bei allen Fragen rund um die gesundheitliche Versorgung in der Hansestadt.

Homepage