Aktuelle Informationen zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2)

RKI aktualisiert Risikogebiete (Stand: 26.02.2020)

Ein wichtiger Hinweis für besorgte Bürgerinnen und Bürger: Rufen Sie bitte nicht die hier genannten Telefonnummern an. Die Hamburger Medien informieren derzeit regelmäßig über den aktuellen Stand.   

Im Verdachtsfall melden Sie sich bitte TELEFONISCH bei Ihrem Hausarzt oder Ihrer Hausärztin. Am Wochenende und außerhalb der Praxissprechzeiten wenden sich Patientinnen und Patienten im Verdachtsfall telefonisch unter 116117 an den KV-Notdienst.

Information für Ärztinnen und Ärzte: In Hamburg ist seit Freitag, den 31.1.2020, nicht mehr nur das Bernhard-Nocht-Institut Annahmestelle für die Proben, sondern auch andere Krankenhäuser und Labore.

Probenanlieferungen von begründeten Verdachtsfällen (gemäß RKI Definition) müssen im UKE vorher telefonisch unter 0152 22 81 67 74 angekündigt und mit „Sars-CoV-2-Diagnostik“ eindeutig markiert werden. Informationen zur Kostenübernahme bei Testung finden Sie auf der Seite der KV Hamburg.

Weitere Informationen unter:

Bernhard-Nocht-Institut: Informationen zum neuen Coronavirus (COVID-19)
Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz Hamburg: Informationen zum Coronavirus (Stand: 27.02.2020)
RKI: Informationen für Ärztinnen und Ärzte (Stand: 27.02.2020)


Mitgliedschaft

Fragen rund um die Mitgliedschaft klärt das Ärzteverzeichnis der Ärztekammer Hamburg

weiterlesen

Fortbildung

Die Fortbildungsakademie schafft die Voraussetzung für Ausbau und Erhalt von aktuellem Fachwissen.

weiterlesen

Weiterbildung

Alle Infos rund um die Weiterbildung zum Facharzt / zur Fachärztin nach der medizinischen Ausbildung

weiterlesen

Ethik-Kommission

Bewertung klinischer Prüfungen und Beratung bei Forschungsvorhaben am Menschen

weiterlesen


Patientenberatung

Die Patientenberatung der Ärztekammer Hamburg und der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg bietet kompetente und unabhängige Beratung bei allen Fragen rund um die gesundheitliche Versorgung in der Hansestadt.

Homepage