Beitrag

Die Ärztekammer Hamburg erhebt von ihren Kammerangehörigen zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben einen Jahresbeitrag.

Der Stichtag für die Beitragspflicht ist der 1. Februar des jeweiligen Jahres.

Die Beitragsveranlagung erfolgt im Wege der Selbsteinstufung des Kammerangehörigen. Der Selbsteinstufung ist eine Kopie des entsprechenden Auszuges aus dem Einkommensteuerbescheid des Bezugsjahres oder eine schriftliche Bestätigung des Steuerberaters über die Richtigkeit der Selbstveranlagung beizufügen. Die vom Kammerangehörigen abgegebene Selbsteinstufung unter Hinzufügung der Nachweise steht einem Beitragsbescheid gleich, gesonderte Bescheide oder Rechnungen ergehen daher nicht. Der Beitrag wird mit der Selbstveranlagung fällig.

Formular für die Beitragsveranlagung 2017

Erläuterungen zum Ärztekammerbeitrag 2017

Beitragsordnung

Kontakt

Beitrag
Andrea Beelmann, Sylvia Rösler 040 202299-140
Telefonische Sprechzeiten
Di + Do 10 - 12 Uhr
 
beitrag@aekhh.de Fax - 404