Kommission der Ärztekammer Hamburg zur Begutachtung von Vorwürfen ärztlicher Behandlungsfehler

Der Betrieb der Schlichtungsstelle für Arzthaftpflichtfragen der norddeutschen Ärztekammern wird zum 31.12.2021 eingestellt. Bereits anhängige Schlichtungsverfahren werden dort zunächst weiter betreut. Zukünftig werden Schlichtungsverfahren in den jeweiligen (Landes-)Ärztekammern geführt.
Ab 1. April 2021 können Sie einen Antrag auf Prüfung eines Behandlungsfehlervorwurfs aus einer in Hamburg durchgeführten ärztlichen Behandlung bei der Ärztekammer Hamburg stellen. Wir bitten um Verständnis, dass wir, da sich die Kommission noch im Aufbau befindet, Ihren Antrag zunächst nur entgegennehmen können. Eine Bearbeitung kann erst ab 1. Juli 2021 erfolgen.

Bitte lesen Sie sich die unten stehende Datenschutzinformation sorgfältig durch.

Nachstehend finden Sie den Antrag auf Durchführung eines Verfahrens  und die Schweigepflichtentbindungserklärung, die Sie bitte vollständig ausgefüllt und unterschrieben an die Kommission der Ärztekammer Hamburg zur Begutachtung von Vorwürfen ärztlicher Behandlungsfehler, Weidestraße 122b, 22083 Hamburg, senden mögen.

Antrag auf Durchführung eines Verfahrens (Um das Antragsformular online auszufüllen, benötigen Sie eine aktuelle Version des Acrobat Reader.)

Schweigepflichtentbindungserklärung

Datenschutzinformation

Allgemeine Informationen über die Schlichtungsstellen und Gutachterkommissionen der Ärztekammern finden Sie in der Broschüre (Stand: Juni 2013) der Bundesärztekammer.