Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Hamburger Ärzteblatt 05 2016 - Namen und Nachrichten

Großartiger Lehrer und respektvoller Arzt N A M E N U N D N A C H R I C H T E N 6 H A M B U R G E R Ä R Z T E B L A T T 0 5 | 2 0 1 6 Nachruf Der Neurologe Dr. Arnd Gottesleben ist im Februar verstorben. ©Privat;UlrikeSchacht;BertramSolcher;AsklepiosKlinikHarburg(2) Marburger Bund: Dr. Pedram Emami wird 1. Vorsitzender in Hamburg Seit 1983 war Prof. Dr. Frank Ulrich Montgomery Vorsit- zender des Marburger Bunds Landesverband Hamburg, bei der Jahreshauptversammlung im April hat er sein Amt nach über 30 Jahren aufgegeben. Zu seinem Nachfolger wurde Dr. Pedram Emami, Oberarzt am Universitätsklini- kum Hamburg-Eppendorf (UKE), gewählt. Emami ist auch Vorstandsmitglied der Ärztekammer Hamburg. Der Vorstand des Marburger Bunds Landesverband Ham- burg besteht aus zehn Personen: Im Inneren Vorstand wur- de Dr. Hans-Christoph Kühnau als 2. Vorsitzender im Amt bestätigt.EbenfallsbestätigtwurdeDr.HartwigMisch(Kas- senwart).NeuimInnerenVorstandistDr.FriederikeSchlin- gloff, an der Asklepios Klinik St. Georg in der Weiterbildung zur Fachärztin für Herzchirurgie und Mitglied im Beirat des Jungen Forums der Deutschen Gesellschaft für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie, und Dr. Jürgen Altenhoff, UKE. In den Äußeren Vorstand wurden gewählt: Dr. Monika Wolf, UKE, Norbert Schütt, BG Klinikum Hamburg, Christine Neumann-Grutzeck, Asklepios Klinik Altona, Christian Git- termann, Asklepios Klinik Harburg, und Dr. Alexander Schultze, UKE. | häb Dr. Arnd Gottesleben Dr. Arnd Gottesleben wurde am 9. Januar 1937 in Dornberg in Nordrhein-Westfalen geboren. Er wuchs gemeinsam mit vier Geschwistern in einem Landarzthaushalt auf. Nach dem Medizinstudium in Münster, Tübingen und Hamburg verbrachte er die Medizinalassistenten- und die Facharztweiterbildungszeit in Göttingen. Ab 1970 arbeitete er als Oberarzt im Allgemeinen Krankenhaus St. Georg in Hamburg. 1973 wurde er bereits mit 36 Jahren Chefarzt in der Neurologischen Abteilung des Krankenhauses Rissen. 1978 zog die Abteilung in das All- gemeine Krankenhaus Ochsenzoll um, wo Gottesleben mit großem Engagement die Neurologische Abteilung weiter ausbaute. Ihm ist die Existenz der Anfallsambu- lanz zu verdanken, in der Epilepsiepatienten eine Anlauf- stelle mit kompetenter Betreuung fanden. Als stellvertretender Ärztlicher Direktor hat er sich Aner- kennung erworben. Er hat die Veränderungen der Klinik begleitet und dabei die bestmögliche Versorgung seiner Patienten und die Ausbildung seiner Assistenten nie aus dem Auge verloren. Dr. Gottesleben war ein großartiger Lehrer, der sich mit viel Geduld, enormer Kompetenz und großem Einfüh- lungsvermögen um die Ausbildung seiner Assistenten kümmerte. Nach seinem Ausscheiden 2002 blieb er inte- ressiert und vielseitig tätig. Er besuchte an der Universität Vorlesungen in Geschichte, Theologie und Astronomie, unterrichtete angehende Physiotherapeuten, engagierte sich ehrenamtlich für die Norderstedter Tafel, besuchte Diskussionskreise und widmete sich seinem Garten. Wir haben einen kompetenten, empathischen, geduldigen und respektvollen Arzt verloren, dem das Wohl der Patienten am Herzen lag. Seine eigene Erkrankung er- trug er tapfer, er verstarb am 7. Februar 2016. Patienten, Schülern, Kollegen, Wegge- fährten wird er in dankbarer Erinnerung bleiben. Dr. med. Dipl.-Psych. Rita R. Trettin Dr. Pedram Emami Gratulation zum 90. Geburtstag 29.05. Dr. med. Hans-Dieter Henning Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe 04.06. Dr. med. Wulf Lammers Facharzt für Radiologie Facharzt für Innere Medizin 12.06. Dr. med. Hadwig Gütschow Ärztin 13.06. Dr. med. Günther Kasten Facharzt für Allgemeinmedizin zum 85. Geburtstag 20.05. Dr. med. Peter Uterharck Facharzt für Innere Medizin 07.06. Dr. med. Hildegard Pahnke Ärztin 10.06. Prof. Dr. med. Karl Heinz Jungbluth Facharzt für Chirurgie Facharzt für Plastische Chirurgie zum 80. Geburtstag 22.05. Dr. med. Peter Kusche Facharzt für Innere Medizin 30.05. Prof. Dr. med. Friedhelm Schreiter Facharzt für Urologie 11.06. Dr. med. Rolf Baginski Facharzt für Innere Medizin 11.06. Dr. med. Hansgeorg Schmidt Facharzt für Arbeitsmedizin Facharzt für Innere Medizin 12.06. Dr. med. Elke Gebhard-Tönnies Ärztin 14.06. Dr. med. Carl Nedelmann Facharzt für Psychiatrie Facharzt für Psychotherapeutische Medizin zum 75. Geburtstag 18.05. Dr. med. Hans-Georg Lichtenberg Facharzt für Nervenheilkunde 18.05. Prof. Dr. med. Jürgen Schwarz Facharzt für Neurologie Facharzt für Physiologie 21.05. Dr.rer.nat. Wolfgang Bergk Facharzt für Innere Medizin 22.05. Jürgen Haberstrom Facharzt für Anästhesiologie 22.05. Dr. med. Erwin Koops Facharzt für Rechtsmedizin 24.05. Jürgen Westenhoff Facharzt für Chirurgie 25.05. Dr. med. Hosni Shamaa Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe 26.05. Dr. med. Detmar Osterwald Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin 27.05. Dr. med. Arthur Wessels Facharzt für Orthopädie 05.06. Dr. med. Musa Al-Ameery Facharzt für Innere Medizin Facharzt für Allgemeinmedizin 6 H A M B U R G E R Ä R Z T E B L A T T 05 | 2016

Seitenübersicht